Kilkenny Bastards

Sudhaus Nr.1 ab 21 Uhr | Voller Power, voller Lebensfreude. Mal lauter, mal leiser. Mal ausgelassen, mal in sich gekehrt, aber immer mit ganzem Herzen bei der Sache.
Diese sieben (oder fünf oder sechs) „irischen Bastarde“ stehen mit den Beinen voll im Hier und Jetzt. Das gibt der Band ihre erdige Schwerkraft und Glaubwürdigkeit.
Ehrlicher Irish Folk Punk, der von der ersten Minute zum Tanzen und mitsingen lockt. Da wird es einem auch ohne Whiskey warm ums Herz.

Die Kilkenny Bastards sind: Gesang/Gitarre: Tom Shepherd, Geige: Emily O’ Farrell, Banjo: Franky Andrews, Flöte: Digger, Gitarre: Wallace O’Mara, Bass: Spike “Bulldog” O’Donnell, Schlagzeug: Fergus MacIlroy

Kommentare sind geschlossen